Unser Auftrag

• Auskunft und Beratung in sämtlichen Fragen zur Pflegeversicherung
• Koordinierung aller regionalen Versorgungs- und Unterstützungsangebote
• Vernetzung abgestimmter Pflege- und Betreuungsangebote

 

Unsere Mitarbeiterinnen sind ausgebildete Pflegeberaterinnen. Für die Beratung ist es unerheblich, welcher gesetzlichen Pflegekasse Sie angehören.

Die Beratung erfolgt neutral und gibt einen Gesamtüberblick über alle Angebote im Landkreis Haßberge.

 

Sie können unsere Beratungsleistung persönlich, telefonisch oder per Email in Anspruch nehmen. Damit wir sie umfassend beraten können ist es jedoch sinnvoll, einen Termin im Pflegestützpunkt zu vereinbaren.

 

Den Grundsatz „ambulant vor stationär“ gilt es mit dem Wohle des einzelnen Menschen in Einklang zu bringen. Deshalb erfolgt die Beratung in dem Umfang, in dem der Ratsuchende Unterstützung braucht, wenn nötig auch über einen längeren Zeitraum.


Wir unterliegen der Schweigepflicht!

Die Beratung im Pflegestützpunkt Haßberge unterliegt der Schweigepflicht.

 

Um alle Beratungsmöglichkeiten ausschöpfen zu können sind jedoch gegebenenfalls persönliche Angaben von Ihnen erforderlich. 

Dazu benötigen wir eine unterschriebene Datenschutzerklärung. Sie erhalten diese bei der Beratung im Pflegestützpunkt.